Theurer: Wachstumschancengesetz entlastet Unternehmen

Den heutigen Beschluss des Wachstumschancengesetzes im Bundesrat kommentiert der Landesvorsitzende der Freien Demokraten Baden-Württemberg, Michael Theurer MdB, wie folgt:

„Das Wachstumschancengesetz wurde im Bundesrat beschlossen. Mit einem Volumen von jetzt rund 3,2 Milliarden Euro schafft es dringend notwendige Entlastungen für Unternehmen und setzt Investitionsanreize.

Nach 4 Monaten der Blockade haben die unionsgeführten Bundesländer endlich eingelenkt und dem Gesetz im Bundesrat in veränderter Form zugestimmt. Es ist ein wichtiges Signal für unsere Wirtschaft - vom kleinen Mittelstandsbetrieb bis hin zum Hidden Champion. Für uns Freie Demokraten ist das Gesetz allerdings erst der Anfang. Bei der Entlastung von Unternehmen von Steuern und Bürokratie müssen weitere Schritte folgen, um die Lage der Wirtschaft zu verbessern. Wir wollen eine echte Wirtschaftswende in unserem Land vollziehen, die bessere Rahmenbedingungen für Wachstum und Wohlstand schafft.“