Wirtschaftsminister Pfister zu aktuellen Arbeitsmarktzahlen:?Schwung am Arbeitsmarkt auch über den Winter nutzen?

Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Ernst Pfister forderte, den momenta-nen ?Schwung am Arbeitsmarkt auch über den Winter zu nutzen?. Insbesondere müsse entschlossener als bisher die Langzeitarbeitslosigkeit bekämpft werden.

Pfister kritisierte in dem Zusammenhang die aktuellen Überlegungen der Bun-desregierung, neue ?Ventile? für einen frühzeitigen Ruhestand gerade älterer Be-schäftigter zu schaffen. Pfister: ?Nach langen Diskussionen läuft zum Ende dieses Jahres endlich die so genannte 58er-Regelung aus, die in der Vergangenheit zu einer massiven Frühverrentung geführt hat. Es kann doch nicht sein, dass die Bundesregierung gerade in einer Situation, in der uns vielfach Fachkräfte fehlen, Überlegungen anstellt, dafür irgendwelche Ersatzmodelle einzuführen.? Pfister mahnte ferner, auch bei älteren Geringqualifizierten müsse die Integration in den regulären Arbeitsmarkt allererste Priorität haben.