Theurer zur Wahl der Bundeskanzlerin

„Heute wurde Angela Merkel zum vierten Mal zur Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Frau Merkel steht für Stillstand, nicht für Zukunft. Sie und Horst Seehofer verkörpern nicht die Erneuerung, die Deutschland braucht. Statt der dringend benötigten Reformen stehen uns nun lähmende Jahre des schwarz-roten Weiter so bevor.

Die FDP Baden-Württemberg spricht sich daher für eine Grundgesetzänderung zur Amtszeitbegrenzung für Bundeskanzler aus. Demokratie bedeutet Macht auf Zeit. Verkrustungen, wie sie jetzt sichtbar werden, sollten in Zukunft vermieden werden.“