Theurer zur Kritik Grillos an der Bundesregierung

Zur Kritik des Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, Ulrich Grillo, an der Bundesregierung erklärt der FDP-Landesvorsitzende und Präsidiumsmitglied im FDP-Bundesvorstand, Michael Theurer MdEP:

Ulrich Grillo bringt es auf den Punkt: Die Bundesregierung hat keine Konzepte für die Herausforderungen unserer Zeit. Statt Deutschland für die Zukunft fit zu machen, lebt die Große Koalition von der Substanz und verteilt milliardenschwere Wahlgeschenke. Sie gaukelt den Menschen vor, es könnte ewig so weitergehen. Damit macht sie vor allem die Zukunft der Jugend kaputt.

Reformpolitik sucht man bei Union und SPD vergebens, für den demografischen Wandel und den Fachkräftemangel sind keine Konzepte erkennbar. Dabei droht Deutschland im internationalen Vergleich abzurutschen. Die Große Koalition muss alles daran setzen, die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands zu erhöhen und die Rahmenbedingungen für Investitionen und Forschung zu verbessern. Nur so wird unser Land seine Wirtschaftskraft und den Wohlstand verteidigen können.