Theurer: Jetzt ist Transparenz gefragt Herr Kretschmann

Zu den Vorwürfen, die grün-rote Landesregierung betreibe „Parteibuchwirtschaft“, erklärt der FDP-Landesvorsitzende und Präsidiumsmitglied im FDP-Bundesvorstand Michael Theurer MdEP:

Die Vorwürfe, dass die grün-rote Landesregierung „Parteibuchwirtschaft“ betreibe und es zu einer massiven Beförderungswelle gekommen sei, müssen dringend aufgeklärt werden. Es kann nicht sein, dass die Landesregierung nicht weiß, wo Sie sparen will und gleichzeitig durch üppigen Stellenausbau auffällt. Hier ist Transparenz gefragt Herr Kretschmann.