THEURER: FDP gewinnt mit konstruktiver Oppositionsarbeit an Zustimmung

Zu den Ergebnissen der aktuellen SWR-Umfrage erklärt der Landesvorsitzende der FDP Baden-Württemberg und stv. Fraktionsvorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer MdB:

„Wir Freie Demokraten fordern die richtige Balance zwischen absolut notwendigem Gesundheitsschutz und der Wahrung der allgemeinen Grund- und Freiheitsrechte. Durch konkrete, konstruktive Vorschläge zeigen wir auf, wie der Verfassungsgrundsatz der Verhältnismäßigkeit bei der Corona-Bekämpfung eingehalten werden kann.

Dass wir mit dieser konstruktiven Oppositionsarbeit im Land an Zustimmung gewinnen, obwohl in Krisenzeiten die Regierungsparteien im Fokus stehen, stimmt uns zuversichtlich und macht Mut für die Landtagswahl im kommenden Jahr.

Damit sich in Baden-Württemberg wirklich etwas verändert und das Land nicht weiter unter seinen Möglichkeiten regiert wird, braucht es eine liberale Kraft in der Regierung. Wir sind bereit, ab 2021 Regierungsverantwortung zu übernehmen und Baden-Württemberg mit liberaler Politik nach vorne zu bringen.“