Theurer: Die Südwest-Liberalen formieren sich an Dreikönig neu

Stuttgart – Auf ihrer heutigen Landesvorstandssitzung haben die Südwest-Liberalen die personellen Weichen für Dreikönig gestellt.

Der FDP-Landesvorsitzende Michael Theurer wird dem Landesparteitag die Stellvertretende Landesvorsitzende Judith Skudelny als neue Generalsekretärin vorschlagen.

Mit der ehemaligen Bundestagsabgeordneten, der ausgewiesenen Expertin für Energie, Umwelt- und Lärmschutz, gewinnt die FDP Baden-Württemberg eine erfahrene und profilierte Frau als Generalsekretärin

„Wir bedauern als Landes-FDP, dass Patrick Meinhardt sein Amt als ehrenamtlicher Generalsekretär der Landes-FDP abgibt, um sich voll auf seine neue berufliche Tätigkeit als Mitglied der Geschäftsleitung und Politikchef des BVMW zu konzentrieren.

Patrick Meinhardt übte das Amt des Generalsekretärs der FDP-Baden-Württemberg mit viel Herzblut, Leidenschaft und im engsten persönlichen Kontakt zu unseren Orts-, Kreis- und Bezirksverbänden aus und wir wünschen ihm auch für seine künftigen Aufgaben alles erdenklich Gute.

Seine vielfältigen Aufgaben als neuer Politik- und Europachef des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, in der er ständig bundes- und europaweit unterwegs ist, lassen es leider zeitlich nicht mehr zu, das Ehrenamt als Generalsekretär auszuüben.

Wir sind als Landes-FDP sehr froh, dass er weiterhin unseren Landesverband im Bundesvorstand der FDP vertreten und als Vorsitzender des zuständigen Landesfachausschusses unser Profil als die Bildungspartei Baden-Württembergs schärfen wird.

Patrick Meinhardt wird weiterhin in jeder freien Minute für seine Landes-FDP als Vorsitzender unserer liberalen Kommunalpolitiker und für seine Heimatstadt Baden-Baden als Stadtrat aktiv sein und ist damit ein Graswurzeldemokrat im besten Sinne Reinhold Maiers.“