Theurer: Die FDP ist die Partei der Chancengerechtigkeit, der Selbstbestimmung und der finanzpolitischen Nachhaltigkeit

Auf dem Landeskongress der Jungen Liberalen in Tuttlingen rief der FDP-Landesvorsitzende und Präsidiumsmitglied im FDP-Bundesvorstand Michael Theurer MdEP seine Partei auf mutiger zu sein und erklärte:

Wir bauen die besten Fahrzeuge der Welt und die besten Maschinen, wir entwickeln die beste Medizintechnik. Um im globalen Wettbewerb zu bestehen, brauchen wir die beste Bildung der Welt. Es sind gerade Vielfalt und Bildungsfreiheit die unser Land stark machen, diese Stärken müssen wir mutiger verteidigen. Hierzu gilt es, gerade heute, der Jugend Chancen zu ermöglichen.

Ebenso, wie es gerade im Hinblick auf das jüngst im Iran ergangene Todesurteil immer deutlicher wird, dass sich die westlichen Demokratien ihrer Werte vergewissern und diese verteidigen müssen. Die Liberalen standen immer schon für finanzpolitische Vernunft und den Kampf für Rechtsstaatlichkeit und Bürgerrechte.

Jetzt gilt es durchzustarten. Die FDP kommt wieder auf die Beine, wenn wir die Zukunft der jungen Generation in den Mittelpunkt stellen. Die FDP arbeitet mit Hochdruck an einem Leitbild „Chancen ermöglichen“, das die FDP klar als Partei der Mitte profiliert. Denn die FDP will im Stammland der Liberalen wieder stark in den Landtag. Auf die FDP in Baden-Württemberg kommt es an. Wir sind absolut zuversichtlich, da gerade in Baden-Württemberg die kommunale Basis intakt ist. Unsere 107 Kreisräte, und über 260 Gemeinderäte – so vielen wie 2004 – sind das Pfund mit dem wir wuchern. Und die JuLis: Sie sind und bleiben die beste Jugendorganisation der Welt!