Südwest-FDP wächst und wächst

(Stuttgart) Der baden-württembergische FDP-Landesvorsitzende Walter Döring zeigte sich heute in Stuttgart erfreut über die Mitgliederentwicklung seiner Partei im Jahr 2001. ?Seit Jahresbeginn sind 260 neue Mitglieder bei uns eingetreten. 50 % davon sind jünger als 35 Jahre und der Frauenanteil liegt mit 36 % höher als der Anteil der Frauen in der Gesamtpartei (24 %). Allein seit dem Bundesparteitag Anfang Mai in Düsseldorf konnten wir 90 neue Mitglieder in der baden-württembergischen FDP begrüßen?, erklärte Döring.

Insgesamt habe die FDP in Baden-Württemberg derzeit 6.780 Mitglieder und sei auf gutem Weg noch in diesem Jahr die 7.000er Marke zu überschreiten. „Damit ist die FDP die einzige Partei, die bundesweit einen Mitgliederzuwachs zu verzeichnen hat. Die FDP ist im Aufwind, weil sie die richtigen Antworten auf die Fragen der Zeit habe. Nicht nur bei den Themen Haushaltskonsolidierung und Steuerreform sind die Liberalen den anderen Parteien weit voraus gewesen, sondern auch bei den Themen Zuwanderung, Rente und Gesundheitspolitik. Immer mehr Menschen in unserem Land erkennen dies und unterstützen die FDP aktiv“, so Döring abschließend.