Südwest-FDP begrüßt Haltung des baden-württembergischen Städtetages bei Fixerstuben

(Stuttgart) Der baden-württembergische FDP-Landesvorsitzende, Wirtschaftsminister Walter Döring, hat die Äußerungen des baden-württembergischen Städtetages zur modellhaften Einrichtung von Fixerstuben begrüßt. ?Die Südwest-FDP unterstützt die Forderung des Städtetages nach der Einführung von Modellversuchen mit Drogenkonsumräumen. Dies ist eine von den Liberalen seit langem geforderte realistische Haltung gegenüber den Problemen, die Städte und Gemeinden mit Drogenabhängigen haben. Sie zeugt aber auch vom Problembewusstsein der Verantwortlichen vor Ort, die den Suchtkranken auch eine Überlebenshilfe bieten wollen, aber gleichzeitig die ausstiegsorientierte Drogenpolitik nicht außer acht lassen?, erklärte Döring.

Gleichzeitig fordert Döring den baden-württembergischen Städtetag auf, die am Wochenende formulierte Position auch bei dem im Juli mit dem Ministerpräsidenten, dem Sozialminister und ihm stattfindenden Gespräch offensiv zu vertreten.