SKUDELNY: Die SPD sollte einfach mal den Mund halten!

„Dass die SPD-Fraktion in Baden-Württemberg sich jetzt für eine Digitalisierungsoffensive in der Weiterbildung einsetzen möchte, ist an sich löblich. Dabei gibt es nur einige Schönheitsfehler. Erstens hätte sie dazu sowohl im Land als auch in der großen Koalition im Bund jahrelang bereits die Möglichkeit gehabt. Zweitens hätte sie theoretisch eine Gestaltungsoption im Bund – die sie aus parteitaktischen Gründen aber nicht nutzen will. Sie will nicht mitgestalten und zieht sich in die Schmollecke zurück. Da gebietet es dann aber auch der Anstand, mal den Mund zu halten. Im Gegensatz zur SPD setzten die Freien Demokraten in den Jamaika-Sondierungen erfolgreich darauf, massiv in die Digitalisierung zu investieren und das Land nach jahrelanger Lähmung zukunftsfest zu machen.“