Mitglied werden.


Werden Sie frei. Unser Mitgliedsantrag.

Der Mitgliedsantrag beim FDP-Bundesverband, SSL-verschlüsselte Verbindung (öffnet sich in neuem Fenster)

Beitragshöhe:

Unsere politische Arbeit finanzieren wir zu erheblichen Teilen aus Mitgliedsbeiträgen. Damit bestreiten wir zu einem guten Teil die Öffentlichkeitsarbeit der Partei, die Kampagnen im Wahlkampf, aber auch Diskussionsveranstaltungen sowie Trainings für unsere Mitglieder.

Der Mitgliedsbeitrag richtet sich nach Ihren finanziellen Möglichkeiten. Wer mehr verdient, zahlt also mehr. Als Richtwert gilt nach der Satzung 0,5 Prozent Ihres monatlichen Bruttoeinkommens. Zur Orientierung sieht die Finanz- und Beitragsordnung der Bundespartei folgende Einkommens- und Beitragsstaffel vor: 

Brutto-Gehalt/MonatMin. Beitrag/Monat
in Ausbildung*€ 5
bis € 2400€ 10
€ 2.401 bis € 3.600€ 12
€ 3.601 bis € 4.800€ 18
über € 4.800€ 24

*Diese Stufe umfasst bei entsprechendem Nachweis Schülerinnen und Schüler, Studierende und in einer Berufsausbildung befindliche Personen, sowie Freiwilligendienstleistende höchstens bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres.

Die örtlichen Gliederungen haben das Recht, von der bundesweiten Beitragsstaffel abzuweichen und höhere Beiträge festzulegen. Der Vorstand Ihres Orts- oder Kreisverbandes wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Selbstverständlich können Sie auch einen höheren Monatsbeitrag wählen.

Erwerbslose und Rentner können im Antragsformular einen reduzierten Mitgliedsbeitrag beantragen. Die Entscheidung darüber liegt allerdings bei der zuständigen Gliederung, in der Regel Ihr Orts- bzw. Kreisverband.

Für alle, die es ganz genau wissen wollen: Unsere Finanz- und Beitragsordnung.

Steuerliche Informationen:

Mitgliedsbeiträge und Spenden an eine Partei werden als Zuwendungen zusammengefasst und können steuerlich geltend gemacht werden. Pro Person sind bis zu 3.300 Euro abzugsfähig: Für die ersten 1.650 Euro bekommen Sie die Hälfte als Steuererstattung zurück, der Rest ist als weitere Sonderausgabe zusätzlich absetzbar. Ein Spendenbeleg geht Ihnen zu Beginn eines jeden Folgejahres automatisch von der Bundespartei zu.