Meinhardt: SWR wird bürokratischer, zentralistischer und hängt am grün-roten Tropf

Zum SWR Rundfunkstaatsvertrag erklärt der FDP-Generalsekretär Patrick Meinhardt:

Der SWR-Staatsvertrag ist Rückschritt und kein Fortschritt. Der SWR wird bürokratischer, zentralistischer und hängt am grün-roten Tropf. Der Standort Baden-Baden ist der große Verlierer und kommt bei Rot-Grün unter die Räder.