Meinhardt: FDP will Ethik-Unterricht an Grundschulen

Zum heutigen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts über Ethik-Unterricht an Grundschule, erklärt der FDP-Generalsekretär Patrick Meinhardt:

Trotz der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts hat die Klägerin bildungspolitisch recht. Selbstverständlich brauchen wir auch in der Grundschule einen Ethikunterricht als Alternative zum Religionsunterricht. Hier muss die grün-rote Landesregierung ein tragfähiges Konzept zügig vorlegen und darf dies nicht auf die lange Bank schieben.