Liberale Schüler in Baden-Württemberg gegründet

Ende Dezember 2014, versammelten sich in Weinsberg interessierte und engagierte Schüler um erstmals die Liberalen Schüler Baden-Württemberg ins Leben zu rufen. Dabei wurde diese Veranstaltung zu Beginn neben zahlreichen Diskussionen zum Leitbild durch Gastvorträge vom Vorsitzenden der FDP/DVP Fraktion Dr. Hans-Ulrich Rülke und dem OSZE Direktor und Schatzmeister der FDP Baden-Württemberg Michael Georg Link bereichert.

Anschließend erfolgte die Wahl des neuen Vorstandes. Besetzt durch den Vorsitzenden Alexander Hampo, den stellvertretenden Vorsitzenden für Programmatik Alexander Trost, die stellvertretende Vorsitzende für Finanzen Maike Wolf, den stellvertretenden Vorsitzenden für Organisation und Presse Alex Malt und Benedikt Lange als Beisitzer, begaben sich die Liberalen Schüler in eine kritische Auseinandersetzung über die momentane Bildungspolitik untereinander sowie mit den beiden Vorstandsmitgliedern der FDP Baden-Württemberg. Hierbei kristallisierte sich bereits die hohe Motivation und Arbeitsbereitschaft der jungen Schüler heraus.

Das Fazit dieser Sitzung bildete die Rede des neu gewählten Vorsitzenden Alexander Hampo, der abschließend die Wichtigkeit des Schulfriedens in Baden-Württemberg für die Liberalen Schüler hervorhob und damit die Gründungsversammlung beendete.