Landesvorstand der FDP Baden-Württemberg schlägt Michael Theurer als Spitzenkandidat zur Bundestagswahl vor

Der Landesvorstand der FDP Baden-Württemberg hat den Landesvorsitzenden Michael Theurer MdB, der auch stv. Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion ist, auf seiner heutigen Sitzung in Stuttgart einstimmig für die baden-württembergische Spitzenkandidatur zur Bundestagswahl 2021 vorgeschlagen.
Daneben hat der Landesvorstand auf Vorschlag von Michael Theurer das Verfahren für eine Mitgliederbefragung über die Spitzenkandidatur veranlasst. Der Landesvorstand wird auf seiner Sitzung am 17. Juli über die Zulässigkeit der eingegangenen Vorschläge entscheiden und das Befragungsverfahren eröffnen. Sollten weniger als zwei gültige Vorschläge eingehen, wird das Verfahren beendet. Die Wahl obliegt in jedem Fall der Landesvertreterversammlung.

Michael Theurer kommentiert hierzu: „Wir sind nicht nur die Partei des Rechtsstaats und der Sozialen Marktwirtschaft, sondern auch der Mitgliederbeteiligung. Ich bedanke mich für das Vertrauen des Landesvorstands und gehe voller Motivation in diese Aufgabe!“