Homburger: Schluss mit der durchsichtigen Verzögerungstaktik der Grünen

Zu der Forderung der Grünen-Fraktionschefin Sitzmann, die Baumfällarbeiten für S 21 bis auf weiteres einzustellen, erklärt die FDP-Landesvorsitzende Birgit Homburger MdB:

Es gibt keinen Grund, warum die Arbeiten nicht zügig fortgeführt werden sollten. Die Salamitaktik der Grünen ist nur allzu durchsichtig. Es geht ihnen allein darum, ständig neue Möglichkeiten zu finden, die Arbeiten zu verzögern, um so die Kosten weiter in die Höhe zu treiben. Das Ziel der Grünen ist eindeutig: trotz Volksentscheid soll das Projekt verhindert werden.

Es muss endlich Schluss sein mit der durchsichtigen Verzögerungstaktik der Grünen.