Homburger: Neues Schulfach ist Schnapsidee

Zum Vorschlag des Wirtschaftsministers Schmid, ein neues Schulfach „Wirtschaft und Berufsorientierung“ einzuführen erklärt die FDP-Landesvorsitzende Birgit Homburger MdB:

Die Einführung eines neuen Schulfachs „Wirtschaft und Berufsorientierung“ ist eine Schnapsidee von Wirtschaftsminister Schmid. Das Ziel ist ganz offensichtlich, vom Versagen der grün-roten Landesregierung bei der beruflichen Bildung abzulenken.

Die Förderung der beruflichen Bildung braucht kein neues Schulfach sondern die Unterstützung und Intensivierung bestehender Initiativen und einfach nur die nötige Finanzierung.

Die derzeitigen Probleme haben nur eine einzige Ursache: die falsche Schwerpunktsetzung und mangelnde Finanzierung durch die grün-rote Landesregierung.