Homburger: Land muss sich bei Mehrkosten für Stuttgart 21 beteiligen

Zum Beschluss des Landesvorstands der Grünen, eine Kostenübernahme beim Flughafenbahnhof weiter zu verweigern, erklärt die FDP-Landesvorsitzende Birgit Homburger MdB:

Die Grünen setzen ihre Verweigerungshaltung bei S 21 fort. Es ist für eine Regierungspartei feige, sich aus der Verantwortung zu stehlen. Das Land muss sich bei den Mehrkosten für Stuttgart 21 beteiligen. Schließlich gehen die Mehrkosten auf den Filderdialog zurück, der den Grünen angeblich so wichtig ist. Dann gilt auch für die Grünen: wer bestellt bezahlt!

Es bleibt abzuwarten, ob sich wieder einmal die Grünen oder doch die SPD durchsetzt. Die grün-rote Landesregierung muss sich endlich entscheiden, mit welcher Stimme sie sprechen möchte.