Homburger: Klare Trennung von Schiene und Bahn!

(Mannheim) – Bei einer verkehrspoltischen Veranstaltung gestern in Mannheim sprach sich die FDP gegen eine Bypass-Lösung aus. Der ICE-Verkehr muss weiter Mannheim und seine umliegende Region miteinbeziehen, so die Meinung der verkehrspoltischen Sprecherin der FDP Bundestagsfraktion, Birgit Homburger.

Die Spitzenkandidatin der FDP Baden-Württemberg kritisierte dabei besonders Bahnchef Mehdorn und seine kürzliche Äußerung zur „Milchkanne-Mannheim“. „Nur durch die klare Trennung zwischen Schiene und Bahn kann es einen Wettbewerb geben“,so Homburger.“Das Netz muss allen Bewerbern offen stehen.“ Darüber hinaus müssten die Straßen privatisiert werden und der Staat muss sich aus seinen Beteiligungen an Verkehrsunternehmen zurückziehen.