Homburger: ?Frühkindliche Bildung ist das Stiefkind der Landesregierung?

(Stuttgart) Zu den Aussagen von Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer in der heutigen Landespressekonferenz erklärt die FDP-Landesvorsitzende Birgit Homburger:

?Nun ist offensichtlich, dass die frühkindliche Bildung das Stiefkind der grün-roten Landesregierung ist. Es ist bemerkenswert, dass die Kultusministerin zugibt, dass bei einem Viertel der Schülerinnen und Schüler bei der Einschulung Förderbedarf festgestellt wird. Die Frage, wie sie diesem Bedarf begegnen will, bleibt aber unbeantwortet. Statt auf die erfolgreichen Maßnahmen der ehemaligen Landesregierung im Bereich der Sprachförderung aufzubauen, wird die frühkindliche Bildung und Sprachförderung von der Kultusministerin noch nicht einmal erwähnt. Dafür ist die Landesregierung aber bereits in die Rückabwicklung der Bildungshäuser eingestiegen.

Gerade die frühkindliche Bildung ist jedoch zum Erreichen der Chancengleichheit für Kinder aus sozial schwächeren Familien von zentraler Bedeutung. Deshalb hat sich die FDP stets für den Ausbau der frühkindlichen Bildung engagiert.

Bildung ist die soziale Frage unserer Zeit. Deshalb wird die FDP auch weiter die Landesregierung bei der Verbesserung der frühkindlichen Bildung drängen und Sprachrohr der Kinder aus sozial schwächeren Familien sein. Nur eine gute Bildungspolitik sichert Zukunftschancen für alle Kinder. Das ist das erklärte Ziel der FDP.

Die Einheitsschule ist das Lieblingskind der Landesregierung. Die Modellprojekte sollen bevorzugt werden. Kooperationen zwischen Werkrealschulen und Berufsfachschulen sollen keine Chance mehr haben, die beruflichen Gymnasien werden vernachlässigt. Gerade die beruflichen Schulen hatten in den letzten Jahren einen erheblichen Anteil daran, dass Kinder aus sozial schwächeren Verhältnissen einen höheren Bildungsabschluss erreichten.

Die FDP fordert die Landesregierung auf, mit ihren ideologischen Strukturdebatten aufzuhören und die Bildungspolitik an den Interessen der Schülerinnen und Schüler auszurichten.?