HOMBURGER: FDP-Bundestagsfraktion bedauert Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler

Berlin – Zum Rücktritt von Bundespräsident Prof. Dr. Horst Köhler erklärt die Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion Birgit HOMBURGER:

Die FDP-Bundestagsfraktion bedauert den Rücktritt von Prof. Dr. Horst Köhler vom Amt des Bundespräsidenten. Der Bundespräsident hat sich während seiner Amtszeit im In- und Ausland höchste Anerkennung erworben.

In der Bevölkerung genoss er stets ein hohes Ansehen. Er war ein Bürgerpräsident im besten Sinne. Er hat wichtige Debatten in unserer Gesellschaft angestoßen. Seine mahnenden Worte wurden gehört. Der Bundespräsident konnte sich bis zuletzt auf die Unterstützung durch die Liberalen verlassen. Wir alle sind dem Bundespräsidenten zu großem Dank verpflichtet.