Homburger: ?Abrücken der Grünen von den eigenen Standpunkten ist bemerkenswert.?

(Stuttgart) Zu den Aussagen der grünen Landtagsfraktion zum Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen in Städten erklärt die FDP-Landesvorsitzende Birgit Homburger:

?Es ist bemerkenswert, wie schnell die Grünen von den eigenen Standpunkten abrücken. Noch im Wahlprogramm lehnten die Grünen das Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen klar ab.

Die persönliche Freiheit wird nun, entgegen großer Ankündigungen, Stück für Stück beschnitten. Es bringt nichts, beim Alkoholmissbrauch nur die Symptome zu bekämpfen.

Die Grünen laufen mit diesem populistischen und unpraktikablen Vorschlag blind einer alten Forderung der CDU hinterher.

Ein generelles Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen ist nicht zielführend und wird von der FDP Baden-Württemberg weiterhin abgelehnt.?