Heise: Steuerpläne von SPD und Grünen sind Bedrohung für den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg

Zu der aktuellen Debatte um geplante Steuererhöhungen von SPD und Grünen erklärt die FDP-Generalsekretärin, Gabriele Heise:

Die Signale, die SPD und Grüne mit ihren Forderungen nach Steuererhöhungen senden, sind ein Fanal. Die Steuerpläne würden zu einer erheblichen Mehrbelastung der Mittelschicht führen und Arbeitsplätze und damit die Existenz vieler Arbeitnehmer und ihrer Familien gefährden. Sie sind Gift für den Wohlstand in unserem Land. Die berechtigten Warnungen der Wirtschaft dürfen nicht in den Wind geschlagen werden.
Eine Neiddebatte zu führen und an der Steuerschraube zu drehen ist fatal. SPD und Grüne sägen mit ihren Forderungen am Ast, auf dem wir alle sitzen. Wir werden uns nicht zu Totengräbern des Wirtschaftsstandorts Baden-Württemberg machen. Die FDP spricht sich klar gegen jegliche zusätzliche Steuerbelastungen der Bürger und Unternehmen im Land aus.