Götting: Zulassungsverfahren für Mutter-Kind-Kuren überprüfen

Die frauenpolitische Sprecherin der FDP/DVP-Landtagsfraktion, Renate Götting, sagte, dass nach ihren Informationen 40 Prozent der Widersprüche gegen ablehnende Beschei-de nach Antrag auf Genehmigung von Müttergenesungs- und Mutter-Kind-Kuren erfolgreich seien. Diese hohe Quote lässt nach den Worten von Götting den Schluss zu, dass das gesamte Antragsverfahren auf den Prüfstand gehöre.