FDP-Vize Döring: ?FDP wird die richtigen Punkte der Agenda 2010 unterstützen!?

(Stuttgart) Der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende und Bund-Länder-Koordinator, Walter Döring, erklärt zu der vom SPD-Sonderparteitag verabschiedeten Reformagenda 2010:

?Spät, fast zu spät, hat die SPD endlich erste Schritte in Richtung Reformen beschlossen. Die FDP ist bereit, diese richtigen Reformschritte im Bundestag zu unterstützen. Eine Ausbildungsplatzabgabe ist mit den Liberalen aber nicht zu machen. Die FDP wird auch im Bundesrat für Mehrheiten für die Agenda 2010 sorgen. Lange Einigungsprozesse mit der Union, die unser Land ein weiteres Jahr lähmen, sind deshalb nicht nötig. Die FDP ist bereit, der Vernunft in unserem Land zum Durchbruch zu verhelfen. Es gilt jetzt, die ersten kleinen Reformschritte in Gesetze zu gießen und diese zügigst zu verabschieden. Die FDP wird diesen Prozess nicht behindern.?