FDP Baden-Württemberg: Für ein weltoffenes und tolerantes Baden-Württemberg

Die FDP Baden-Württemberg hat auf ihrem heutigen Parteitag ins Stuttgart folgenden Entschlussantrag beschlossen:

Die FDP/DVP Baden-Württemberg steht für ein offenes, tolerantes Land.

Jeder darf seine Ängste und Sorgen frei äußern und auf Demonstrationen kundtun. Allerdings tragen alle Demokraten die Verantwortung für einen sachorientierten Diskurs.

Deshalb lehnen wir eine Profilierung auf dem Rücken hilfsbedürftiger Flüchtlinge oder bestimmter Religionen durch extreme politische Kräfte entschieden ab.

Wir unterstützen daher diejenigen, die ein Zeichen für Weltoffenheit, Demokratie und Rechtsstaat setzen.

Als souveräne Demokraten bieten wir allen, die das bewegt, einen Dialog über die geschriebenen und ungeschriebenen Regeln unseres künftigen Zusammenlebens in Europa an.