Döring: ?Kein Frühlingserwachen, sondern Kanzlerdämmerung!?

(Berlin) Zu der Regierungserklärung von Bundeskanzler Schröder erklärt der stellvertretende. FDP-Bundesvorsitzende, Wirtschaftsminister Walter Döring:

?Die Rede des Bundeskanzlers war mutlos und bedeutet für die Republik kein Aufbruchsignal. Die erwarteten Reformen sind nicht mal angekündigt worden. Diesem Bundeskanzler fehlt Tatkraft und Mut. Die Rede war eine einzige Enttäuschung für all diejenigen in unserem Land, die endlich auf ein Aufbruchsignal warten. Es bleibt beim rot-grünen Schlingerkurs. Statt das Bremspedal zu verlassen, hat der Bundeskanzler nun im Einvernehmen mit den Gewerkschaften auch noch die Handbremse angezogen. Das war kein Frühlingserwachen sondern das Einsetzen der Kanzlerdämmerung.?