Birgit Homburger neue Landesvorsitzende

Birgit Homburger ist neue Landesvorsitzende der FDP Baden-Württemberg. Der außerordentliche Parteitag wählte die Konstanzer Verwaltungswissenschaftlerin und Bundestagsabgeordnete mit 335 von 395 abgegebenen gültigen Stimmen. Das entspricht 84,8%. Zum ersten Stellvertreter wurde der Horber Oberbürgermeister und Landtagsabgeordnete Michael Theurer mit 320 von 390 abgegebenen gültigen Stimmen gewählt (82,05%). Zweite Stellvertreterin wurde Justizministerin Corinna Werwigk-Hertneck mit 296 von 396 abgegebenen gültigen Stimmen (74,75%). Zum Dritten stellvertretenden Vorsitzenden wählten die 400 Delegierten den Trossinger Bundestagsabgeordneten Ernst Burgbacher mit 282 von 371 abgegebenen gültigen Stimmen (76,01%). Als Schatzmeister bestätigt wurde Richard Drautz MdL mit 331 von 361 abgegebenen gültigen Stimmen (91,69%). Weiterhin wählten die Delegierten die Beisitzer des Landesvorstandes in beiden Abteilungen.